Nitro Brew Coffee

August 24, 2017

Nitro Coffee

 

 

 

Nitro iced Coffee – das Guinness der Kaffeeliebhaber!

 

Und das ist kein Scherz. Durch ein Draft System, also eine Zapfanlage, wird der cold-brew Coffee mit Stickstoff versehen und so durch den Hahn gejagt wird, wobei nicht nur die Optik anspricht, sondern auch der Genuss ein Highlight ist.

 

Stickstoff-Kaffee? Was soll das sein?

 

 Die Table-Top Zapfanlage zaubert beim Nitro Coffee eine „Guinness“-Optik, die nicht nur ein einmaliges Geschmackserlebnis erzeugt, sondern auch fürs Auge ein echter Hingucker ist. Der kalt aufgegossene Kaffee wird dabei cremiger und süßer und ist nicht nur in den USA ein absoluter Trend, sondern mittlerweile auch in Deutschland.

Das „Guinness der Kaffeeliebhaber“ besitzt nicht nur eine schöne Schaumkrone, sondern auch die faszinierende Optik eines Draft Beers. Geschmacklich erinnert der Nitro Coffee an Eiskaffee mit Zucker, wobei weder Zucker noch Milch enthalten sind. Der Stickstoff sorgt für Süße und Cremigkeit, Kohlensäure würde hierbei alles nur sauer machen.

 

Wie trinkt man den Kaffee denn jetzt?

 

Und wie es sich für einen ordentlichen Kaffee gehört, kann man auch den Nitro Coffee personalisieren. Manche mögen ihn „straight up“, also direkt aus dem Zapfhahn, andere mögen ihn auf Eis oder mit Sirup.  Manche mögen ihn mit Vanilleeis serviert oder einem Stieleis mit gefrorenem Kaffee.

Wahre Kaffeeliebhaber, oder gerne auch black coffee die-hards genannt, sollten den Nitro Coffee pur  und direkt aus der Zapfanlage genießen. Und für alle, die an ihrer Bikini-Figur arbeiten, ist der Kaffee auch perfekt: kein Zucker, keine Kalorien.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

March 17, 2018

March 3, 2018

August 24, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square